Probleme mit den Ohren

Gehörschäden durch lange Online-Konferenzen

Die Ohren leiden durch die Dauerbeschallung der modernen Zeit. Nicht nur Musikgenuss kann hier zum Problem werden, vor allem über die beliebten „In-ear-Kopfhörer“. Auch lange Telefon- und Videokonferenzen erhöhen das Risiko einer Schädigung. So steuern Sie gegen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wie bei plötzlichem, sehr lautem Schall können die feinen Haarzellen im Innenohr auch bei zu langen, lauten Geräuschen wie Streichhölzer abknicken. Dadurch kommt es zu einem dauerhaften Schaden im Ohr. Das Hören wird dumpf, Sprachverstehen schwierig, Tinnitus kann auftreten“, erklärt der Wiener Hörakustik-Meister David Wanderer anlässlich des „Tag des Lärms“ am 27. April.

Für gefahrlosen Musikgenuss über Kopfhörer empfiehlt er die 60/60 Regel: Höchstens 60 Minuten pro Tag bei nicht mehr als rund 60 Prozent der Maximallautstärke. Danach eine Pause für die Ohren einlegen. Im Home Office ist Abwechslung angesagt: Tauschen Sie immer wieder zwischen Kopfhörern, Headset sowie Lautsprechern des Computers für Konferenzen.

Eva Greil-Schähs
Eva Greil-Schähs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol