Ab heute neue Regeln

Apotheker reißt Hutschnur: „Strategie verschlafen“

Heute startet die neue Corona-Teststrategie des Bundes. Die Verwirrung über das Wie und Wo hält an. Auch bei Apothekern. „24 Stunden vor dem Start fehlen mir weiter wesentliche Details zu Umsetzung, Ausnahmen und Kontrollen“, schreibt Apotheker Alexander Rizy aus Eferding an Gesundheitsminister Johannes Rauch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ab heute gibt es pro Monat nur mehr je fünf Antigen- und PCR-Tests gratis. Am vergangenen Freitag präsentierten LH-Vize Christine Haberlander (ÖVP) und Apothekerkammernchef Thomas Veitschegger die Ausgabe- und Testmodalitäten für Oberösterreich.

Seither ist die Verwirrung nicht kleiner geworden. Alexander Rizy von der Stadtapotheke in Eferding: „Sobald solche Neuerungen angekündigt werden, kommen unsere Kunden und wollen genaue Auskünfte, die aber auch wir nicht haben.“ Der Pharmazeut machte seinem Ärger in einem Brief an Gesundheitsminister Rauch (Grüne) Luft: „Vor rund einem Monat wurde beschlossen, die Covid-Teststrategie anzupassen bzw. Tests einzuschränken. Als offizielle österreichische Teststation erhielt ich die erste Information vor einer Woche. In der vergangenen Woche folgten weitere vier offizielle Meldungen zum Thema. 24 Stunden vor dem Start fehlen mir aber weiterhin wesentliche Details zu Umsetzung, Ausnahmen und Kontrollen.“

Da sich die Ausgabe der Antigen-Tests wegen einer fehlenden Verordnung verzögern wird, informiert Rizy Kunden auf seiner Homepage: „Da die Umstellung der Teststrategie aber im Ministerium verschlafen wurde, kann eine Ausgabe der Tests wahrscheinlich nicht vor 11. April beginnen. Bis dahin bieten wir fünf Heimtests für 14,90 Euro zum Kauf an.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)