29.03.2022 06:33 |

Im Reisefieber

Vorarlberger zieht es wieder ans Meer

Ägypten, die Kanaren und Dubai - das sind die beliebtesten Osterreise-Ziele der Vorarlberger. Wer noch nicht gebucht hat, dürfte es aber schwer haben, einen passenden Flug oder ein Hotelzimmer zu ergattern, denn es gibt nur mehr wenige freie Plätze. Nach zwei Jahren Pandemie hat viele das Reisefieber gepackt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach den teils weitreichenden coronabedingten Einschränkungen können unter Fernweh Leidende nun endlich aufatmen - und Urlaub buchen. Allerdings: Wer auf ein Last-Minute-Angebot gehofft hat, dürfte sich schwertun, noch ein Schnäppchen zu finden. „Es gibt kaum noch Restplätze, die Preise sind eher hoch“, berichtet Rainer Nägele, Geschäftsleiter bei Nachbaur Reisen.

Auch Städtereisen sind beliebt
Die meisten Reiselustigen zieht es über Ostern an den Strand. Neben Ägypten mit den klassischen All-inclusive-Hotels stehen auch die Kanaren oder Dubai hoch im Kurs. „Auch Städtereisen sind stark nachgefragt. London, Wien und Städte in Spanien oder Portugal sind besonders beliebt.“ Einschränkungen durch die Pandemie sind kaum noch zu spüren. „In einigen Ländern müssen noch Online-Formulare ausgefüllt werden. Unterm Strich ist bei der Einreise aber alles viel liberaler geworden.“ Gleiches gelte auch in Sachen Impfpflicht - oftmals sei ein Test ausreichend.

Beim Feldkircher Reiseexperten Nachbaur ist man in diesem Jahr grundsätzlich zufrieden mit der Buchungslage. „Es gab eine kleine Delle, die wohl der Ukraine-Krise geschuldet ist. Grundsätzlich aber wollen die Vorarlberger wieder verreisen.“ Besonders beliebt sind sogenannte Flexpakete: „Damit können sich unsere Kunden die Frühbucherpreise sichern, haben aber die Möglichkeit, bis zu drei Wochen vor dem Abflug ihre Reise kostenfrei zu stornieren.“

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 20°
leichter Regen
16° / 25°
bedeckt
17° / 24°
starker Regen
17° / 24°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)