23.03.2022 21:29 |

„Ausfall ist bitter“

Kreuzbandriss! Judoka Hegyi fällt lange aus

Judoka Stephan Hegyi hat sich im Training in Nymburk/Tschechien einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen, der 23-Jährige ist am Mittwoch bereits operiert worden!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Athlet der Klasse bis 100 kg fällt mindestens ein halbes Jahr aus, verpasst damit u.a. die EM im April in Sofia.

„Der Ausfall ist bitter, er ist sehr gut in die Saison gestartet, wäre in Sofia ein heißer Medaillenkandidat gewesen“, sagte ÖJV-Sportdirektor Markus Moser und wünschte dem Wiener Olympia-Teilnehmer alles Gute.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol