Langfristig

Austria Wien verlängert Verträge mit Jungveilchen

Personalnews von der Wiener Austria! Die „Veilchen“ statteten ihre Jungkicker Dario Kreiker und Florian Wustinger mit langfristigen Verträgen bis 2026 aus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beide Youngsters kamen im Frühjahr unter Trainer Manfred Schmid zu ihren Bundesliga-Debüts. Der 19-jährige Kreiker kam im Frühjahr auf zwei Kurzeinsätze, so wie der 18-jährige Wustinger war er im Herbst im Mittelfeld der Young Violets in der 2. Liga im Einsatz. Wustinger, der im Oberhaus bisher einmal eingewechselt wurde, laboriert aktuell an einer Bänderverletzung. Aber auch abseits des Platzes hat Wustinger im Moment viel zu tun, da er kurz vor seiner Matura am Ballsportgymnasium, der Kooperationsschule von Austria Wien, steht.

„Florian Wustinger ist ein Paradebeispiel für einen Spieler, der den Weg über den Austria-Nachwuchs, die Akademie und die Young Violets bis zur Kampfmannschaft gegangen ist. Er hat mehrmals bewiesen, dass er sich schnell an gewisse Niveaus anpassen kann und hat sich als fleißiger Spieler mit toller Mentalität präsentiert“, freut sich der Sportdirektor der Wiener, Manuel Ortlechner, über die Vertragsverlängerung.

Wustinger will Stammspieler werden
Für Wustinger selbst „ging wirklich ein Traum in Erfüllung“. „Seit ich in der U8 angefangen habe war die Kampfmannschaft der Austria immer das Größte für mich. Ich war oft als Balljunge in der Generali-Arena und habe zu Spielern wie zum Beispiel Grünwald, Suttner, Junuzovic oder Baumgartlinger immer aufgeschaut. Mein nächstes Ziel ist, weitere Spielminuten zu sammeln und mich dann als Stammspieler zu etablieren“, so der zentrale Mittelfeldspieler.

Dario Kreiker bringe hingegen „viele Attribute mit, die im modernen Fußball gefragt sind“. Er sei laut Orlechner „sehr lernwillig“, habe eine „hohe Lernkurve“ und „viel Potenzial“. Beim Team vom Verteilerkreis traut man dem Flügelspieler eine „große Karriere“ zu.

Wenn man Leistung bringt, ist für junge Spieler alles möglich“
„Ich bin sehr glücklich, für Austria Wien spielen zu dürfen. Der langfristige Vertrag unterstreicht die Wertschätzung des Vereins. Einige Teamkollegen wie zum Beispiel Leo Ivkic und Ziad El Sheiwi haben gezeigt, dass für junge Spieler alles möglich ist, wenn man Leistung bringt. Dass es im Moment in der Bundesliga so gut für uns läuft, ist natürlich umso schöner. Ich finde das aktuelle Konzept der Austria richtig gut“, so Kreiker.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol