Chef der OÖ Jungbauern

„Meine Familie hält eisern zusammen“

Christian Lang (27) führt in Baumgartenberg bei Perg einen modernen Legehennenbetrieb. Und er vertritt die OÖ Jungbauern in der Politik.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um sechs Uhr dreht Christian Lang seine erste Stallrunde: „Ich kriege zwar ständig Daten und Live-Bilder aufs Handy, aber ich will trotzdem schauen, ob bei meinen Hühnern alles passt“, sagt er. Vor sechs Jahren hat er den Hof übernommen. Eltern und Großeltern unterstützen ihn, die Familie hält eisern zusammen – seit jeher.

Hochwasser brachte Neustart
Die Wurzeln des Betriebs reichen weit zurück. „Die Urgroßeltern haben mit Legehennen und Direktvermarktung begonnen, sie waren Pioniere“, erzählt Lang. Dann kam 2002 das Hochwasser: „In Wohngebäude und Stall stand das Wasser drei Meter hoch . Wir verloren Tausende Hühner“, erinnert er sich. Daraufhin entschied die Familie, den alten Hof abzusiedeln und in höherer Lage neu zu starten. So wurde der Grundstein für den modernen Legehennenbetrieb von heute gelegt.

Als Direktvermarkter bestückt Lang seine zwei Hofläden und beliefert die Gastronomie mit Eiern und Teigwaren. Wertvolles Getreide gedeiht auf eigenen Äckern.

Top-Thema Herkunftskennzeichnung 
Lang ist mit Leib und Seele Landwirt. Als Obmann an der Spitze der OÖ Jungbauernschaft und Bundesobmann-Stv. gestaltet er auch die Agrarpolitik mit. „Ich habe den praktischen Zugang, das wird in der Politik immer wichtiger“, lautet sein Credo. Das brisanteste Thema in seinen Augen bleibt derzeit die Herkunftskennzeichnung in der Gastronomie und bei Fertiggerichten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)