Omikron rauscht durch

In Wien ist schon jedes vierte Schulkind genesen

Diese Zahl überrascht: 26,43 Prozent der Schüler in Wien haben eine Corona-Infektion bereits hinter sich. Doch die Durchseuchung ist riskant.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Corona hat die Klassenzimmer fest im Griff. Laut Gesundheitsdienst der Stadt Wien haben bereits 26,43 Prozent der im Testsystem registrierten Schulkinder eine Corona-Infektion hinter sich - demnach sind 50.918 Kinder genesen, sprich jedes vierte Wiener Schulkind. Doch wie lange sind die genesenen jungen Menschen nun vor einer neuerlichen Erkrankung geschützt?

Genesung schützt nur bis zum Sommer
„Drei bis vier Monate, also etwa bis zum Sommer. Und diesen kurzfristigen Schutz erwerben die Kinder auf einem riskanten Weg“, sieht Kinderarzt Peter Voitl aus der Donaustadt die Durchseuchungsstrategie nicht unkritisch: „Auch Kinder und Jugendlicher, die keine Symptome entwickeln, können an Long Covid erkranken. Die Zahl der davon Betroffenen ist noch eine große Unbekannte.“

Zitat Icon

Auch Kinder und Jugendliche, die keine Symptome entwickeln, können an Long Covid erkranken. Die Zahl der davon Betroffenen ist noch eine große Unbekannte.

Kinderarzt Dr. Peter Voitl

Die vielen infizierten Kinder führen auch zu mehr Einzelfällen, die am gefährlichen Entzündungssyndrom PIMS erkranken, das bei Kindern einige Wochen nach einer Covid-Infektion plötzlich ausbrechen und zu hohem Fieber führen kann.

Minderjährige sind bei Erstimpfungen führend
„Der sicherste Schutz ist und bleibt die Impfung“, ruft Voitl Eltern dazu auf, ihre Kleinen trotz überstandener Infektion impfen zu lassen: „Auch die Auffrischungsimpfungen sollten wegen einer zwischenzeitlichen Infektion nicht ausgelassen werden“, rät er.

Das Impfinteresse sei bei Kindern und Jugendlichen weiterhin groß, so der Mediziner. Was sich auch in der Statistik widerspiegelt: Von den insgesamt 16.662 Wienern, die sich zwischen 17. Jänner und 16. Februar den ersten Stich holten, war rund ein Drittel (5367) unter 18 Jahre alt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)