1182 neue Betriebe

Trotz Corona: Rekord bei Unternehmensgründungen

Burgenland
09.02.2022 11:00

Der Unternehmergeist der Burgenländer scheint trotz Corona ungebrochen: 1182 Betriebe wurden im Vorjahr laut aktueller Bilanz der Wirtschaftskammer neu gegründet. Das bedeutet sowohl eine Steigerung gegenüber 2020 (1148 Betriebe) als auch gegenüber 2019 (1110 Betriebe) - und damit einen neuen Rekord!

„Wir haben rund 1200 Neugründungen, also wenn man so will, drei Gründungen pro Tag“, freut sich Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth. Nicht eingerechnet sind dabei die Personenbetreuer. Bei den Motiven meinten zwei Drittel, „ich möchte lieber mein eigener Chef sein“. Das Durchschnittsalter der Jungunternehmer lag 2021 bei 40,8 Jahren. Die meisten Neugründungen erfolgten nach wie vor in den „klassischen Branchen“. Etwas mehr als die Hälfte (56,3 Prozent) entfiel auf die Sparte Gewerbe und Handwerk gefolgt vom Handel (22,2 Prozent) sowie Information und Consulting (14,1 Prozent).

Zitat Icon

Das Gründen einer Firma ist gesellschaftsfähiger und trendiger geworden, nicht zuletzt durch den zunehmenden Einfluss der globalen Start-up-Szene, von Social-Media-Kanälen und anderen neuen Medien.

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth

Immer wieder gibt es neue Geschäftsideen: „Bei unseren Gesprächen werden immer öfter die Bereiche Nachhaltigkeit, Umwelt oder Digitalisierung zum Thema“, berichten die Gründerberater der Wirtschaftskammer.

Bea Ulreich, Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Burgenland (Bild: Alexander Paul Steiner)
Bea Ulreich, Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Burgenland

Zugleich wirkte sich die Pandemie auch bei den Jungunternehmern aus: Sowohl Beratungen als auch Gewerbeanmeldungen wurden vielfach online durchgeführt. Als Unterstützung gibt es von der Jungen Wirtschaft (JW) eine kostenlose Gründermappe, wo alle relevanten Infos aufgelistet sind. Der Start in die Selbstständigkeit soll erleichtert werden. „Gründer setzen auch trotz der Krisen einen bedeutenden Impuls für einen nachhaltigen Aufschwung der Wirtschaft“, ergänzt JW-Landesvorsitzende Bea Ulreich.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
20° / 29°
wolkig
19° / 30°
wolkig
19° / 28°
wolkig
19° / 29°
wolkig
19° / 29°
wolkig



Kostenlose Spiele