06.02.2022 19:25 |

61 Prozent dagegen

Wimpassing erteilt Photovoltaik-Park eine Absage

Die Frage, ob auf einer Freifläche ein 52 Hektar großer Photovoltaik-Park errichtet werden soll, beschäftigt Wimpassing schon länger. Gestern waren bei einer Volksbefragung die Bürger am Wort: 61 Prozent der abgegebenen Stimmen votierten gegen das Projekt. Das Ergebnis ist zwar nicht bindend, aufgrund des eindeutigen Ausgangs wird das Projekt aber nun wahrscheinlich nicht umgesetzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sowohl die SPÖ mit Bürgermeister Ernst Edelmann als auch die Projektkritiker um den von der ÖVP unterstützten parteifreien Bürgermeisterkandidaten Johann Kauper waren bis zur letzten Minute unterwegs, um ihre Argumente unter die Bevölkerung zu bringen.

310 zu 491 Stimmen
Der Ortschef war sehr bemüht, Gerüchte sowie Sorgen aufzuklären, und hatte stets die Vorteile betont. So hätte das Projekt der Gemeinde jährliche Zusatzeinnahmen beschert. Kauper hingegen argumentierte, dass Ackerfläche nicht für Solar-Parks verwendet werden dürfe. Gestern war die Bevölkerung am Wort. Die Bürger sprachen sich klar gegen das Vorhaben aus. Von den 1363 Wahlberechtigten kamen 803 (59 Prozent) zur Urne. 310 stimmten für das Projekt, 491 (61 Prozent) dagegen, zwei Stimmen waren ungültig.

„Im Sinne des Ergebnisses“
Kauper erklärte nach der Auszählung kurz und knapp: „Der Gewinner des heutigen Tages ist die Bevölkerung von Wimpassing.“ Ortschef Edelmann dankte den Menschen für die zahlreiche Teilnahme an der Befragung. „Dieses Votum nehme ich als Bürgermeister zur Kenntnis. Wir werden uns jetzt in den Gremien zurückziehen und baldigst eine Gemeinderatssitzung einberufen, um das Thema abzuschließen - im Sinne des Ergebnisses.“

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 24°
heiter
12° / 25°
wolkig
12° / 25°
heiter
13° / 24°
wolkig
13° / 24°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)