Fr, 17. August 2018

In Schloss Esterhazy

12.05.2011 12:00

Konzertsaison der Haydn-Festspiele startet am Sonntag

Haydn, Brahms und Beethoven - mit Werken dieses "Klassik-Trios" eröffnet das Haydn Orchester Eisenstadt am kommenden Sonntag unter der Leitung von Wolfgang Lentsch die Konzertsaison 2011 der Haydn Festspiele in der burgenländischen Landeshauptstadt. Schauplatz für dieses und zwei weitere Konzerte im Mai ist der prunkvolle Haydnsaal im Schloss Esterhazy. Die heurige Saison wird dann im Dezember mit einem Adventkonzert, einer Mischung aus Musik und Lesung, im Orgelbauerhaus in Eisenstadt abgeschlossen.

Auch im heurigen Liszt-Jahr - der Komponist Franz Liszt wäre im Oktober 200 Jahre alt geworden - gibt in Eisenstadt Joseph Haydn den Konzert-Ton an. Am 21. Mai bringt die Haydn Akademie unter der Leitung von Anton Gabmayer vier Symphonien des Komponisten. Für das Konzert mit dem Namen "Haydn & Die Fürsten" sind nur noch Restkarten erhältlich.

Etwas besser steht es um Tickets für die Aufführung des Orchesters der Musikuni Oberschützen am 28. Mai. Unter der Leitung des Briten James Judd spielen die Studenten Werke von Schubert, Morris und Mozart. Zum krönenden Abschluss dieses Konzerts, das im Rahmen der Haydn Gedenktage anlässlich seines 202. Todestages am 31. Mai stattfindet, gibt es schließlich den "Paukenwirbel" von Haydn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.