Spaziergang bis Gebet

16 Corona-Demos nur am Sonntag in OÖ abgehalten

Den gestrigen Sonntag nutzten wieder zahlreiche Maßnahmengegner, um auf den Straßen zu demonstrieren. Wie immer mit dabei waren die tägliche Kundgebung in der Landeshauptstadt sowie der bereits 55. Corona-Spaziergang in Steyr. Insgesamt fanden am Sonntag im gesamten Bundesland 16 angemeldete Demos statt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Linz und Steyr haben sich zu den Fixpunkten für Corona-Demonstrationen entwickelt. Seit längerem findet täglich in Linz eine Kundgebung statt – angemeldet immer von dem selben Organisator. Am Sonntagvormittag kam auch noch ein „Gebet für Österreich“ am Linzer Hauptplatz dazu. Die Teilnahme hielt sich allerdings stark in Grenzen.

Regen Zustrom gab es hingegen in Steyr. Beim insgesamt schon 55. Corona-Spaziergang waren bis zu 3000 Maßnahmengegner auf der Straße. Von 18 bis 21 Uhr fand eine Gegendemo unter dem Motto „Yes we care“ statt.

Rekord-Anmeldung
Zum singenden Protest verabredete sich eine kleinere Gruppe in Bad Goisern. Und auch beim Grenzübergang Weigetschlag und Wullowitz versammelten sich verärgerte Mitbürger zu einer angemeldeten Kundgebung. Zusätzlich waren am Sonntag Versammlungen in Mondsee, Ried im Innkreis, Wels, Braunau, Pinsdorf, Kirchdorf, Schärding, Eferding und Ottensheim angemeldet. Insgesamt macht das 16 Demonstrationen an nur einem Tag – Rekord.

Sämtliche Demos wurden natürlich – auf Kosten der Steuerzahler – von der Polizei begleitet. Gröbere Zwischenfälle gab es keine.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)