Mo, 22. Oktober 2018

Stadion-Einweihung

06.05.2011 13:41

Altstars werben für Tschetschenen-Boss Kadyrow

Fußball-Legenden zu Gast bei Ramsan Kadyrow (im Bild links): Diego Maradona (rechts), Luis Figo und andere Ex-Stars werden nach Angaben des tschetschenischen Regierungspalastes bei der Einweihung des neuen Stadions in der Hauptstadt Grosny gegen den Ball treten. Die Partie am 11. Mai gilt als politische Werbung für den umstrittenen Republikchef Kadyrow, dem Menschenrechtsaktivisten Morde und Folter vorwerfen.

Für die Welt-Auswahl sollen auch die Italiener Franco Baresi und Alessandro Costacurta aufs Feld laufen. Gegner der Altstars ist ein Team, in dessen Reihen auch der Kreml-Beauftragte für die Konfliktregion Nordkaukasus, Alexander Chloponin, stehen soll. Außerdem spielen sowjetische Alt-Internationale wie Torwart Rinat Dassajew sowie Stürmer Dmitri Alenitschew mit.

Erst vor einigen Wochen hatten in Grosny mehrere brasilianische Ex-Auswahlakteure sowie der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus an einer Showpartie teilgenommen, bei der auch Kadyrow mitwirkte.

Blutige Kriege zwischen Separatisten und Armee
Die Teilrepublik war in den 1990er-Jahren Schauplatz zweier blutiger Kriege zwischen Separatisten und der russischen Armee. Die Hauptstadt Grosny wurde während der jahrelangen Kämpfe weitestgehend zerstört.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gewinnspiel
Als VIP zur Erste Bank Open 500!
Gewinnspiele
Goldtor von Icardi
Inter feiert im Mailänder Derby Last-Minute-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Hofmann-Dreierpack! Gladbach zerlegt Mainz
Fußball International
Remis gegen Sturm
Austria daheim gegen zehn Grazer nur 1:1
Fußball National
11. Bundesliga-Runde
Müde Nullnummer bei Admira gegen WAC
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.