So, 21. Oktober 2018

"San Silvio"

06.05.2011 12:37

Berlusconi: Milan-Stadion soll nach mir benannt werden

"San Silvio" statt "San Siro"? Wenn es nach Italiens Ministerpräsident und Milan-Besitzer Silvio Berlusconi geht, sollte das Stadion des Mailänder Klubs bald nach ihm benannt werden. "Seit ich den Klub führe (1986, Anm.) haben wir mehr Titel geholt als jeder andere Verein der Welt, ich bin der erfolgreichste Präsident der Geschichte. Das Stadion sollte also meinen Namen tragen", tönte der 74-Jährige in der Fernsehsendung "Porta a Porta".

Das Giuseppe-Meazza-Stadion im Mailänder Ortsteil San Siro ist neben Milan auch die Heimstätte von Champions-League-Sieger Inter. Es wurde 1926 eröffnet und bietet 80.000 Zuschauern Platz.

Bernabeu als Vorbild
Berlusconis Vorbild ist das Bernabeu-Stadion in Madrid, benannt nach dem früheren Real-Boss Santiago Bernabeu. "Die Spanier haben ihm zu Ehren das Stadion so getauft", erinnerte sich Berlusconi und zählte auf, dass Milan unter seiner Herrschaft bereits 26 Titel eingefahren habe. "Vom Meistertitel 2011 rede ich erst, wenn es rechnerisch klar ist. Es wäre jedenfalls unsere 27. Trophäe."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.