14.01.2022 06:25 |

Pkw stark deformiert

Alkolenker: Unfallzeugen halfen Schwerverletzten

Am Donnerstagabend kam es auf der Rosental Bundesstraße zu einem schweren Autounfall: Zwei Pkw kollidierten frontal. Dabei wurden die Fahrzeuge stark deformiert, eines davon fing Feuer. Unfallzeugen halfen einem Schwerverletzten aus seinem Auto. Es war Alkohol im Spiel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 21.00 Uhr kam ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land unmittelbar unter der Autobahnbrücke auf der Rosental Bundesstraße B85 Richtung Winkl auf die Gegenfahrbahn. Der Grund dafür ist noch unbekannt.

Unfallzeugen halfen
„Es kam zu einer frontalen Kollision mit einem anderen Pkw. Die beiden Fahrzeuge verformten sich dadurch stark, eines begann sogar zu brennen“, schildert die Feuerwehr. Während sich der 62-Jährige aus seinem Fahrzeug selbst befreien konnte, halfen Unfallzeugen einem 43-jährigen Lenker aus dem Bezirk Klagenfurt-Land aus seinem Pkw.

Lenker alkoholisiert
Das brennende Auto wurde von den Feuerwehren St. Jakob im Rosental, FF Rosegg, FF Maria Elend und FF Dolintschach mit insgesamt 54 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen gelöscht. Der 62-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen, der 43-Jährige musste schwerverletzt mit dem Notfallhubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden. „Es stellte sich nach einem Alkotest heraus, dass der 62-Jährige alkoholisiert war!“, so die Polizei. „Ihm wurde der Führerschein abgenommen!“ Die B85 war von 21.20 Uhr bis 23.25 Uhr gesperrt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)