13.01.2022 09:03 |

Gäste sind begeistert

In diesem Lokal serviert ein Roboter das Essen

Eine Zeitreise in die Zukunft können Gäste im China-Lokal „Asia Wok“ in Klagenfurt machen: Dort serviert nämlich eine Roboter-Kellnerin die Speisen! Die neue Mitarbeiterin ist nicht nur eine Attraktion für die Gäste, sondern hilft auch, Corona-Regeln einzuhalten und persönliche Kontakte noch besser einzuschränken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das bestellte Essen ist hier. Bitte drücken Sie auf den Knopf, nachdem Sie das Essen genommen haben.“ Mit diesen Worten serviert die neue Roboter-Kellnerin im „Asia Wok“ ihren Gästen die Speisen.

Roboter kommt gut an
Die Gäste sind begeistert: Der Roboter sorgt für Lacher, viele Besucher machen Fotos mit ihm. Doch der Grund für die Anschaffung - der Roboter arbeitet seit dem jüngsten Lockdown in Klagenfurt - ist auch ein ernster. „Wir haben zwar größtenteils sowieso Buffet mit Selbstbedienung, aber in Zeiten von Corona macht der Roboter Sinn, weil wir so den Kontakt mit den Gästen weiter einschränken können“, sagt „Asia Wok“-Chefin Vu Li.

Zitat Icon

Der Roboter hilft, die Covid-Regeln einzuhalten und kommt bei den Gästen gut an. Er hat sogar schon Trinkgeld bekommen!

"Asia Wok"-Chefin Vu Li

Das funktioniere gut: „Unser Koch stellt die frisch zubereiteten Speisen auf die Tableaus des Roboters, tippt die Tischnummer ein - und der Roboter serviert. Dann fährt er zurück zur Küche und wartet auf seinen nächsten Auftrag.“

In ihrem Heimatland China sei das ganz normal: „Dort sind Roboter in der Gastronomie weit verbreitet. Unsere Besucher finden die neue Mitarbeiterin lustig!“ Obwohl die Roboter-Kellnerin aus China stammt, spricht sie sehr gut Deutsch - und bald singt sie auch Geburtstagslieder!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)