Wegen Einlassregeln

Besucher randalierte in Linzer Krankenhaus

„Einen Test, den will ich nicht! Nein, eine Maske trag ich nicht!“: Suppenkaspar, umgedichtet auf das Corona-Jahr 2022. Die derzeit gültigen Einlassregeln in Spitälern sorgen immer wieder für Unverständnis und teils auch für Ausraster bei Patienten und Besuchern. Wie nun wieder im Krankenhaus der Linzer Elisabethinen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Besucher ignorierte die Rufe der Portierin, dass er den Grünen Pass und einen PCR-Test herzeigen möge, ließ sich nicht stoppen und lief auf die Station, wo seine Freundin stationär aufgenommen war. Er war so schnell weg, dass ihn Security und Portierin aus den Augen verloren.

Ohne MNS-Maske
Kurz darauf kam der Leondinger (46) samt Freundin zurück, ohne Maske und wollte nichts davon wissen, einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden oder einen Test herzuzeigen. Es wurde ziemlich laut und handgreiflich. Dabei bekam die Freundin unabsichtlich einen Schlag ab. Schließlich drückte die Portierin den Notfallknopf für die Polizei. Danach verlagerte sich der Tumult nach draußen, sogar im Taxi randalierte der Mann weiter. Anzeigen.

Nochmals aufgetaucht
Am Abend kam der Leondinger dann zurück, läutete an der Nachtglocke und war wieder aggressiv. Die Polizei kam erneut – und diesmal ging die Freundin auf Revers mit ihm mit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)