11.01.2022 15:29 |

Härtetest entscheidet

Mayr liebäugelt mit Hallen-WM - Dadic macht Pause

Die Siebenkampf-WM-Dritte Verena Mayr steigt Ende Jänner in Clermont-Ferrand in die Hallensaison ein. Dieser Fünfkampf-Härtetest soll darüber entscheiden, ob die verletzungsgeplagte Oberösterreicherin die Wintersaison bis zur WM im März fortsetzt. Die Olympia-Achte Ivona Dadic lässt laut ÖLV-Angaben die gesamte Hallensaison aus, Sarah Lagger plant ein Antreten bei der Staatsmeisterschaft Mitte Februar in Linz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mayr will hingegen bereits Ende des Monats in Frankreich antreten. „Danach werden wir entscheiden, welche weiteren Wettkämpfe im Rahmen der Hallensaison noch Sinn machen“, sagte ihr Trainer Wolfgang Adler. Das sei nach der Verletzungsserie der letzten beiden Jahre eine reine Vorsichtsmaßnahme. „Wenn alles ideal läuft, dann wäre auch ein Start bei der Hallen-WM in Belgrad denkbar.“

An der WM dürfen im Fünfkampf nur zwölf Athletinnen teilnehmen. Sechs Plätze und eine Wildcard sind bereits vergeben. Die verbleibenden fünf werden bis 1. März über die Hallenweltrangliste ausgemacht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)