03.01.2022 09:28 |

In der Silvester-Nacht

Schwere Sachbeschädigungen mit Pyrotechnik

In der Nacht von 31. Dezember 2021 auf 1. Jänner 2022 kam es zu zahlreichen Sachbeschädigungen unter der Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen in ganz Kärnten. Die Polizei ermittelt in vier Fällen auf Hochtouren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am 1. Jänner gegen 3.30 Uhr wurde in Velden am Wörthersee ein Stahlblech-Mülleimer, der im Bereich eines öffentlichen Parkplatzes aufgestellt war, durch die Zündung eines pyrotechnischen Gegenstandes gesprengt. Einzelne Metallstücke wurden dabei über 50 Meter weit geschleudert. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe, Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden.

Hundekot-Entsorger gesprengt
In Klagenfurt zündeten noch unbekannte Täter in der Silvester-Nacht einen pyrotechnischen Gegenstand in einem aufgestellten Hundekot-Entsorger. Durch die Detonation wurde dieser beschädigt und es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Mülltonnen in die Luft gejagt
Ebenfalls in der Silvester-Nacht wurden in Kleinedling in der Gemeinde Wolfsberg zwei Kunststoff-Mülltonnen unter der Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen gesprengt. Auch hier entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Briefkasten gesprengt
In Walddorf in der Gemeinde Maria Saal wurde zum Jahresswechsel gegen Mitternacht der Postkasten eines Einfamilienhauses durch die Zündung eines pyrotechnischen Gegenstandes zur Sprengung gebracht. Einzelne Teile wurden gegen die Hausfassade geschleudert und diese dadurch beschädigt. Schadenhöhe ebenfalls unbekannt.

Die Ermittlungen in allen vier Fällen laufen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)