Nach „Krone“-Bericht

Herzerwärmende Weihnachten für älteres Ehepaar

Einem älteren Ehepaar aus dem niederösterreichischen Bezirk Mödling flatterte die Kündigung seines Gas- und Stromvertrages ins Haus. Mit 23. Dezember drohte es in seinem Heim in Perchtoldsdorf kalt und dunkel zu werden. Doch Hilfe kam schnell. Besondere Herzensgüte zeigt eine Frau aus Baden, die den beiden kurzerhand ihr Haus anbot.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie berichtet, wurde den Pensionisten mit 23. Dezember der Vertrag ihres Billig-Energieanbieters gekündigt. Verzweifelt wandte sich die 80-jährige Ehefrau angesichts bevorstehender eisiger Weihnachten an die „Krone“.

Nach nur wenigen Tagen war das Problem gelöst. „Das Ehepaar wird es am Heiligen Abend hell und warm haben! Ab sofort laufen Gas und Strom über die EVN. Bei uns wird zu Weihnachten niemandem der Strom abgedreht“, heißt es seitens des größten Strom-, Gas- und Wärmeversorgers in Niederösterreich. Alleine in den letzten zwei Wochen haben 3000 Gaskunden wieder zur EVN gewechselt.

Rechtliche Schritte geprüft
Auch beim Verein für Konsumenteninformation weiß man um die Probleme. Laut VKI haben sich bereits viele Betroffene gemeldet. Derzeit werden rechtliche Schritte gegen das Unternehmen geprüft, auch weil im Zuge der Preisaktion „Energiekosten-Stop“ des Konsumentenschutzes Verträge mit dem betreffenden Billiganbieter vermittelt wurden. Verträge mit Mindestlaufzeit und Preisgarantie - so die Meinung - dürften nicht gekündigt werden.

Zitat Icon

Wir sind dankbar und überglücklich, dass uns so schnell geholfen wurde.

Die 80-jährige Perchtoldsdorferin

Damit steht seitens des VKI eine Klage gegen den Energieversorger im Raum. Für das Ehepaar aus Perchtoldsdorf hat sich letztendlich alles zum Guten gewendet: „Wir sind dankbar und überglücklich, dass uns so schnell geholfen wurde“, freut sich die 80-Jährige auf herzerwärmende Weihnachten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 6°
wolkig
1° / 6°
wolkig
1° / 7°
wolkig
-3° / 6°
wolkig
-3° / 5°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)