21.12.2021 18:25 |

43 Millionen Euro

Orte erhalten Rekordsumme an Bedarfszuweisungen

So viel Geld wie noch nie stellt das Land im heurigen Jahr den Gemeinden zur Verfügung. Aufgrund einer Änderung der Richtlinien werden heuer stolze 43 Millionen Euro ausbezahlt. Das Geld fließt vor allem in Infrastrukturprojekte in den Ortschaften.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

21,5 Millionen Euro werden zur Förderung finanzschwacher Gemeinden, inklusive Förderungen für Feuerwehrhäuser, Feuerwehrfahrzeuge, Kindergärten und Schulbau aufgewendet werden. Weitere 9,5 Millionen Euro gehen in den Bereich der interkommunalen Zusammenarbeit, den Ausbau der Radwege sowie der Stärkung strukturschwacher Orte. Mit rund 12 Millionen Euro werden viele weitere Projekte in den Dörfern und bei den Feuerwehren sowie Vereinen ermöglicht. In Summe sind es sechs Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Land als Partner
„Gerade in einer für Kommunen sehr fordernden Zeit ist es wichtig, dass das Land als verlässlicher Partner unterstützend zur Seite steht. Mit der Aufstockung der Bedarfszuweisungen leisten wir einen wesentlichen Mehrwert zur Stärkung einer funktionierenden und hochwertigen Infrastruktur sowie einen Beitrag zum Erhalt der ausgezeichneten Lebensqualität in unserem Land“, betont Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 3°
bedeckt
-2° / 3°
wolkig
-2° / 2°
bedeckt
-2° / 4°
bedeckt
-3° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)