18.12.2021 11:45 |

Einbrecher am Werk

Bankschließfächer geplündert

In der Nacht auf vergangenen Mittwoch wurde eine Bankfiliale in Mittersill zum Tatort.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Unbekannte Täter konnten in der Nacht auf vergangenen Mittwoch in einer Bankfiliale in Mittersill Beute machen.

Dabei handelte es sich hauptsächlich um Sparbücher, die aus Schließfächern entwendet wurden. Die Sparbücher sollen nach Angaben der Bank allerdings mit Losungsworten gesichert sein. 

Möglicherweise könnte der Coup in Mittersill in Verbindung mit einer Reihe ähnlicher Bankeinbrüche im benachbarten Bayern stehen, so Berichte.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)