14.12.2021 10:23 |

Spendenkonto für Opfer

Nach Brand: Eltern immer noch auf Intensivstation

Ein defekter Heizstrahler löste Ende November den schrecklichen Brand in einem Kinderzimmer in Mäder aus. Ein Kind starb an einer Rauchgasvergiftung. Mutter und Vater wurden in zwei Spezialkliniken nach Deutschland gebracht. Die fünf Geschwister des verstorbenen Kindes leben derzeit bei Onkel und Tante.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach dem verheerenden Feuer steht die Großfamilie quasi vor dem Nichts. Das Haus ist unbewohnbar, Möbel, Kleider, Spielzeug und vieles andere ist verbrannt. „Eine neue Bleibe für die Familie gibt es noch nicht“, berichtet Bürgermeister Rainer Siegele. Doch das sei momentan noch nicht so dringend, schließlich befinden sich die Eltern noch auf den Intensivstationen in zwei Kliniken. Die Genesung werde wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bis die fünf Kinder wieder mit Mama und Papa zusammenziehen können, sind sie bei Onkel und Tante untergebracht. „Dort geht es ihnen gut. Sie haben neue Kleidung bekommen und benötigen derzeit weder Kleidung noch Möbel“, sagt Siegele. Die Angebote vieler hilfsbereiter Menschen, die verschiedene Dinge spenden wollten, mussten daher leider abgelehnt werden. Allerdings haben Gemeinde und Feuerwehr einen Spendenfonds eingerichtet.

Spendenkonto

Spendenkonto Brandunglück
IBAN: AT71 2060 4031 0290 9342
Verwendungszweck: Brandunglück Mäder

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 2°
wolkig
-5° / 3°
wolkenlos
-2° / 5°
heiter
-4° / 4°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)