07.12.2021 19:00 |

Salzburger Pedalritter

Ein Traum geht in Erfüllung

 Raphael Kopper fährt nächste Saison für deutsches Profiteam. Der Strobler erhält einen Einjahresvertrag.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für mich hat es eine große Bedeutung. Ich habe sehr viel dafür getan“, freut sich Salzburgs Neo-Radprofi Raphael Kopper auf die kommende Saison. Seit 2017 ist der Strobler erst im Radsport aktiv.

Nach guten Leistungen in der vergangenen Saison bewarb sich der 25-Jährige auf Eigeninitiative bei gleich mehreren Profiteams. Die Maloja Pushbikers aus dem bayerischen Holzkirchen schlugen zu, statteten den Strobler mit einem Einjahresvertrag aus. Das deutsche Team hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Als Amateurverein gestartet, war man letzte Saison bereits bei der angesehenen Mallorca Challenge dabei. Rupert Hödlmoser, sportlicher Leiter des Teams, freut sich auf den Zuwachs aus seinem Heimatland: „Einen Österreicher im Team zu haben ist klasse, wir haben einfach einen ganz anderen Charakter als die Deutschen.“

Für Kopper, dessen großes Vorbild der dreimalige Vuelta-Sieger Primoz Roglic ist, gibt es für nächstes Jahr nur ein Ziel: „Lernen! Lernen! Lernen!“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol