03.12.2021 06:55 |

Keine Verletzten

Feuerwehr Ossiach löschte Brand in Rohbau

Ein Brand, den die Freiwillige Feuerwehr Ossiach auf Trab hielt, brach in der Nacht auf Freitag im Keller eines Rohbaus aus. Verletzt wurde niemand.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein explosionsartiger Knaller machte eine Nachbarin auf das Feuer aufmerksam - das laute Geräusch dürfte wohl von explodierenden Bauschaum-Dosen verursacht worden sein. Die Frau hielt Nachschau und bemerkte den Brand - sie setzte den Notruf ab. Die Freiwillige Feuerwehr führte die Löscharbeiten durch.

Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht bekannt. Auch die Ursache des Feuers ist noch unklar. So viel steht aber fest: Am Vortag dürften Arbeiter einer Baumfirma Flämm- und Dämmarbeiten im Keller des Rohbaus durchgeführt haben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol