03.12.2021 06:44 |

Weißer Saisonstart

Weitere Schneefälle am Sonntag in Kärnten erwartet

Betreiber von Skigebieten über weiße Pracht erfreut. Nächstes Italientief am Sonntag erwartet.

Pünktlich zum Saisonstart des Skigebietes Gerlitzen, das ab heute, Freitag, Wintersportler auf die Pisten lockt, präsentiert sich Kärnten tief verschneit. Bereits am Donnerstagmorgen entwickelten sich heftige Schneefälle, die im Laufe des Tages dafür sorgten, dass sich vor allem in Unterkärnten bis hin zu den Karawanken Neuschneemengen von rund 30 Zentimeter ansammelten. 

„Freitag und Samstag zeigen sich deutlich trockener, da beruhigt sich die Lage wieder etwas. Bis zur Wochenmitte bleibt es noch winterlich, wobei größere Neuschneemengen nicht mehr in Sicht sind“, weiß Michele Salmi, Meteorologe vom Wetterdienst Ubimet. Aber er versichert: „Es bleibt kalt!“

Zitat Icon

Bereits am Sonntag zieht ein nächstes Italientief auf, das für winterliche Verhältnisse bis in tiefe Lagen des Landes sorgt.

Michele Salmi, Meteorologe vom Wetterdienst Ubimet

Für die geplante Eröffnung des Skigebietes Petzen, morgen, Samstag, also optimale Bedingungen. Während der Katschberg erst am 7. Dezember weitere Öffnungsschritte bekanntgeben will, möchte das Nassfeld am 11. Dezember seine Pforten für Wintersportler öffnen.

Kältetelefon
Im Gegensatz dazu bedeuten die tiefen Temperaturen und massiven Schneefälle aber für Kärntens Obdachlose eine große Gefahr. Aus diesem Grund wurde von der Caritas das Kältetelefon ( 0463-396060) eingerichtet, das täglich von 18 Uhr bis 6 Uhr aktiv ist, und das informiert werden soll, wenn jemand einen Obdachlosen sieht, der der Kälte ausgesetzt ist. „Wir wollen, dass niemand auf Kärntens Straßen erfriert. Ein Anruf kann Leben retten!“, sagt Katrin Starc von der Caritas.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)