30.11.2021 20:13 |

Kurz nach Saison-Start

Norwegische Ski-Weltmeisterin beendet Karriere

Überraschender Rücktritt im Ski-Zirkus: Die norwegische Weltmeisterin Kristina Riis-Johannessen hat mitten in der Saison ihre Karriere für beendet erklärt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich kann nicht glauben, dass dieses großartige Abenteuer vorbei ist. Meine Ski-Karriere ist zu Ende. Aber, oh Mann, diese Reise war unglaublich, großartig, anstrengend, spaßig, wunderschön, frustrierend, inspirierend, kräftezehrend, genial - einfach alle Emotionen, die es gibt“, postete die 30-Jährige in den sozialen Netzwerken.

Bei der Ski-WM in Cortina im vergangenen Winter gewann Riis-Johannessen mit Norwegen Gold im Teambewerb. Sechsmal schaffte es die Slalom-Spezialistin in der Saison 2020/21 in die Top 20, in Are landete sie mit dem siebten Rang ihr bestes Weltcup-Ergebnis.

Wegen vieler Verletzungen und Krankheiten in den vergangenen Jahren sei „der Wunsch nach Veränderung“ immer größer geworden, wird Riis-Johannessen vom Nachrichtenportal VG zitiert. „Ich würde gerne weiter Ski fahren, aber so wie die Situation jetzt ist, ist das nicht möglich.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)