26.11.2021 18:01 |

Auch Beratung möglich

Lesestoff wird im Lockdown ins Haus geliefert

Mit dem Lockdown haben auch die Bibliotheken in der Stadt Villach wieder schließen müssen. Damit eingefleischte Leseratten aber nicht auf ihre Bücher verzichten müssen, haben die Bibliothek in Landskron und die Alpen-Adria-Mediathek wieder einen Liefer- bzw. ein Abholservice eingerichtet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Leseratten kennen den Bibliotheksservice bereits von den vorhergegangenen Lockdowns. In der Alpen-Adria-Mediathek können ausgewählte Bücher kontaktlos per click & collect selbst abgeholt werden. Die Lesekarte kann über die AK-Bibliotheksplattform online angefordert werden. Die Bibliothek in Landskron bietet sogar einen Zustellservice an. Das Angebot der beiden Bibliotheken umfasst aber nicht nur Bücher und E-Books. Er werden außerdem Hörbücher, CD’s und Videos angeboten.

Zitat Icon

Mit dieser Initiative wollen wir auch diesmal wieder Villacher unterstützen, die sich im Lockdown einsam fühlen und denen der Lesestoff ausgegangen ist.

Irene Hochstetter-Lackner, Vizebürgermeisterin der Stadt Villach.

Wie funktioniert der Lieferservice?
Die Bücherwünsche können während des Lockdowns in der Landskroner Bibliothek (Montag bis Donnerstag; zwischen 9 und 11 Uhr) entweder telefonisch ( 04242/41948-35) oder per E-Mail  bestellt werden. Wer sich unschlüssig ist, erhält eine Beratung und Empfehlungen. „Wir kennen die Literaturwünsche vieler unserer Kunden“, so die Bibliothekarinnen Claudia Winkler und Karoline Sternig.

Die Bücher werden nach Bestellung direkt vor die Haustür geliefert. Nach einer vorher vereinbarten Lesezeit werden sie anschließend wieder abgeholt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?