18.11.2021 15:20 |

Polizei fahndet

Banküberfall in Villach: Täter ist auf der Flucht

Am Donnerstagnachmittag hat ein noch unbekannter Täter eine Bankfiliale in der Millesistraße in Villach überfallen. Ein Großaufgebot an Polizei macht sich auf die Suche nach dem Unbekannten.

Am Donnerstag gegen 14.30 Uhr überfiel ein noch Unbekannter eine Bankfiliale in der Villacher Millesistraße. „Der Täter betrat maskiert und mit einem Messer bewaffnet die Bankfiliale“, erzählt Stadtpolizeikommandant Erich Londer: „Anschließend bedrohte er eine Bankmitarbeiterin und forderte Geld.“ Als die Frau ihm das Geld aushändigte macht sich der Täter auf und davon. 

Alarmfahndung eingeleitet
„Wir haben sofort alle zur Verfügung stehende Mittel der Polizei mobilisiert und suchten nach dem Räuber“, sagt der Stadtpolizeikommandant. Bewaffnete Polizisten, Suchhunde und der Polizeihubschrauber stehen im Einsatz. Der Täter ist laut Augenzeugen Richtung Kärntner Straße geflüchtet. Eine Fahndung blieb ergebnislos.

Täterbeschreibung

  • Männlich
  • Vermutlich ausländischer Herkunft
  • Zirka 20 bis 25 Jahre alt
  • Schwarze Haare
  • Schwarze Kapuzenjacke mit auffälligen weisen Streifen an den Armen
  • Muttermal an der linken Seite

Spurensicherung vor Ort
Schwer bewaffnete Polizeibeamte stehen vor der übefallenen Bankfiliale. Die Spurensicherung ist bereits eingetroffen und untersucht den Tatort. Verletzt wurde bei dem Raubüberfall niemand.

Marcel Tratnik
Marcel Tratnik
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)