18.11.2021 14:48 |

Sportunion prescht vor

„Sportgemeinderäte“ sollen Sport stärken

Mit sogenannten „Sportgemeinderäten“ will die Sportunion Österreich den Breitensport gerade auf kommunaler Ebene stärken. Ähnlich wie bei den „Europagemeinderäten“ soll das Projekt über eine neu geschaffene übergeordnete Koordinationsstelle („Sportgemeinde Österreich“) erfolgen. „Österreichs Gemeinden sind der größte Förderer des Sports“, erklärte Sportunion-Präsident Peter McDonald anlässlich der Vorstellung der Initiative am Mittwoch.

„Vom Neusiedler See bis zum Bodensee gibt es über 2.000 Gemeinden und rund 15.000 Sportvereine. Mit Sportgemeinderäten könnte die großartige Partnerschaft der beiden Ebenen über neue Brücken und Netzwerke ausgebaut werden. Das vorhandene Potenzial und Synergien innerhalb der bestehenden Strukturen würde optimiert und besser genutzt werden“, sagte McDonald weiter.

Die Anlaufstelle wäre eine Schnittstelle zwischen Sport, Politik, Verwaltung und Bevölkerung. „Dank der Sportgemeinderäte könnten neue oder laufende Bewegungs- und Gesundheitsinitiativen (...) verstärkt vorangebracht werden“, betonte McDonald. „Über das Projekt würden damit neue Zielgruppen direkter und schneller erreicht werden. Österreich könnte damit eine bewegende Win-Win-Situation schaffen, die das Sport- und Vereinswesen sowie unsere Gemeinden sachpolitisch positiv weiterentwickelt.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)