10.11.2021 13:36 |

Mystery-Thriller

„Last Night In Soho“: Grusel de luxe!

Ellie (Thomasin McKenzie) ist aus der britischen Provinz nach London gezogen, um Modedesign zu studieren. Im Dachzimmer einer betagten Lady findet sie eine Bleibe. 

Beim Abspielen alter Schallplatten aus den Swinging Sixties hängt sie ihren Träumen nach, die nächtens eine erschreckend reale Dimension annehmen: Ellie verwandelt sich in Sandie (Anya Taylor-Joy), die Mitte der 60er Jahre eine Karriere als Tänzerin anstrebt, durch einen windigen Talent-Scout (Matt Smith) aber ins Rotlichtmilieu abdriftet. Soho gerät zum mörderisch-gefährlichen Pflaster.

Regisseur Edgar Wright („Baby Driver“) offeriert uns einen nostalgieumflorten abgründigen Mystery-Thriller, dessen visuelle Ästhetik einen förmlich umhaut und der gar Referenzen an Alfred Hitchcock in petto hält, wenn die nächtlichen Fantasien in blutige Horrorszenarien kippen. Top-Cast, Top-Sound & Grusel de luxe!

Kinostart von „Last Night In Soho“: 11. November.

Christina Krisch
Christina Krisch
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol