Länderspiel-Doppel

Alle ÖFB-Spieler im Teamcamp negativ getestet

Die PCR-Tests aller österreichischen Nationalspieler und Betreuer sind bei der Zusammenkunft des ÖFB-Teams am Montagabend in Klagenfurt negativ ausgefallen. Das bestätigte der ÖFB am Dienstag. Der Verband sei aber über einen positiven Fall im deutschen Team informiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Sollte es einen Spieler betreffen, der Kontakt zu einem unserer Spieler gehabt hat, würde ein Prozedere eintreten“, sagte ÖFB-Medienchefin Iris Stöcklmayr. Strengere Maßnahmen wären dann die Folge.

Laut deutschen Medienberichten soll ein Spieler von Bayern München beim DFB-Team einen positiven Test abgegeben haben. Österreichs Bayern-Legionär Marcel Sabitzer hatte zuletzt wegen eines Magen-Darm-Virus allerdings einige Tage nicht mit seinen Klubkollegen trainiert und auch beim Ligaspiel am Samstag gegen Freiburg (2:1) gefehlt. Das erste leichte ÖFB-Training am Montagabend in Klagenfurt machte der 27-Jährige bereits wieder mit.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)