08.11.2021 10:02 |

Artgerechte Haltung

Gänse genießen Leben am Brunnerhof wie im Urlaub

Der Martinstag am 11. November ist von Bräuchen geprägt – es wird gesungen, gesegnet und gegessen. Denn was wäre der Herbst ohne ein köstliches Martinigansl? Am Brunnerhof in Pirkdorf wachsen die Gänse mitten in der Natur auf und werden dann vor Ort geschlachtet. Denn Wirtin Iris Stromberger ist das Tierwohl wichtig.

Besonders bei Gänsen gibt es nicht nur unter Tierschützern immer wieder heftige Diskussionen über Tierwohl - Stichwort Stopfleber und Lebendrupf. „Das ist in Österreich zum Glück verboten!“, sagt Iris Stromberger, die seit 2001 biologische Weideganshaltung betreibt. Bei ihrer Buschenschenke Brunnerhof in Pirkdorf laufen die Tiere im wortwörtlichen Gänsemarsch vor dem malerischen Hintergrund der Burg Hochosterwitz auf und ab.

Gänse genießen das Leben
„Unsere Gäste sehen die Gänse im Sommer aufwachsen. Sie kommen als Gössel, so nennt man Gänseküken, aus Oberösterreich zu uns“, erklärt Iris Stromberger: „Sobald ihr Gefieder stabil ist, sind sie ganztägig im Freien und genießen ihren Urlaub am Bauernhof. Die Federn bieten ihnen Schutz vor Hitze und Kälte.“ Die Tiere werden mit biologischem Aufzucht-Futter und Getreide verköstigt.

Nur im Herbst geschlachtet
Wenn dann der Herbst kommt, beginnt die hofeigene Schlachtung: „Gänse sind ein Saisonprodukt und nicht so einfach zu schlachten, das rentiert sich für große Schlachthöfe nicht.“

Hohe Qualität garantiert
Die Gänse haben außerdem weniger Angst, wenn die Schlachtung vor Ort passiert. „Wir werden regelmäßig überprüft, diese Kontrollen garantieren hohe Qualität“, so Stromberger. Martinigansl gibt es am Brunnerhof in der Buschenschenke oder zum Mitnehmen nach Vorbestellung: 0664/ 4300556.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)