08.11.2021 08:13 |

1646 Infizierte

Ein Todesfall und mehr als 200 Neuinfektionen

Die Corona-Lage im Burgenland bleibt angespannt. Innerhalb von 24 Stunden gab es 207 Neunfektionen mit dem gefährlichen Virus und einen Todesfall. Positiv: Dank der hohen Durchimpfungsrate, durch die schwere Krankheitsverläufe weitgehend vermieden werden, ist die Situation in den Spitälern derzeit jedoch stabil.

Laut dem Koordinationsstab des Landes gibt es im Burgenland seit gestern 207 Neuinfektionen mit dem gefährlichen Coronavirus. Die Zahl der aktuell infizierten Personen steigt damit auf 1646. Außerdem gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen.

Lage in Spitälern stabil - dank Impfung
In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 38 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon befinden sich drei Personen in intensivmedizinischer Behandlung. Hier zeigt sich auch, wie gut die Impfung vor schweren Verläufen schützt. Denn vor rund einem Jahr - ohne die Schutzimpfung - war die Lage in den Krankenhäusern deutlich angespannter.

2252 (+185) Personen befinden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne. Laut E-Impfpass-Dashboard haben 217.949 Burgenländer mindestens ihre erste Teilimpfung der COVID-19-Schutzimpfung erhalten. 190.784 Personen sind bereits zweimal geimpft. 17.092 Auffrischungsimpfungen wurden bereits durchgeführtt, daher sinkt die Anzahl der Zweitimpfungen.

Von
Patrick Huber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 5°
bedeckt
-4° / 4°
stark bewölkt
-4° / 6°
bedeckt
-4° / 4°
bedeckt
-4° / 3°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)