05.11.2021 20:04 |

Jahrelanges Martyrium

Mit Besenstiel Tochter verprügelt: Haft für Vater

Schmerzhafte Qualen musste ein Kind im Burgenland unaufhörlich erleiden. Der eigene Vater soll die Tochter über Jahre hindurch immer wieder mit einem Besenstiel verprügelt haben. Dafür musste sich der Mann in Eisenstadt vor Gericht verantworten. Der Angeklagte bekannte sich schuldig. Jetzt muss er hinter Gitter.

Ob die vermeintlich „gesunde Watschen“ oder noch schlimmere körperliche Züchtigungen – derartige „Erziehungsmethoden“ sind längst nicht mehr zeitgemäß und zum Schutz der Kinder auch verboten. Doch das ignorierte ein Burgenländer rücksichtslos. Immer wieder verprügelte er seine eigene Tochter im Volksschulalter mit einem Besenstiel. Erst als sich das gepeinigte Kind schließlich einer Lehrerin anvertraute, flogen die Misshandlungen auf – Anzeige! Bei der Einvernahme durch die Polizei gab der Vater lediglich einen „Ausrutscher“ zu, alle anderen Anschuldigungen habe seine Tochter erfunden.

Überraschendes Geständnis
Vor Gericht in Eisenstadt folgte dann völlig überraschend das Geständnis. „Ja, er hat das getan. Mein Mandant übernimmt die volle Verantwortung für seine Taten. Er kennt das aus seiner eigenen Kindheit nicht anders. Das soll keine Entschuldigung sein, sondern nur eine Erklärung. Aber mittlerweile ist ihm bewusst, was er seiner Tochter damit angetan hat“, so sein Verteidiger zum Prozessauftakt.

Zitat Icon

Mein Mandant hat erst als er die Videoaufzeichnung von der Einvernahme seiner Tochter gesehen hat, richtig begriffen, was er da eigentlich getan hat. Das hat etwas in ihm ausgelöst, deshalb bekennt er sich hier und jetzt auch schuldig.

Der Verteidiger

Das spätere Urteil von 26 Monaten Haft – davon zehn unbedingt – nahm der Beschuldigte an.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 3°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-2° / 3°
wolkig
-3° / 3°
wolkig
-3° / 3°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)