04.11.2021 11:01 |

Für Netflix-Serie

Sofia Vergara spielt Kolumbiens „Kokain-Königin“

Die gebürtige Kolumbianerin Sofia Vergara wird in einer Netflix-Miniserie eine berüchtigte Landsfrau porträtieren. Die sechs Folgen der geplanten Serie „Griselda“ zeichnen das Leben der Drogenbaronin Griselda Blanco nach, die in den 1970er- und 1980er-Jahren als Erste im großen Stil Rauschgift in die USA schmuggelte und zu einer der reichsten und gefürchtetsten Frauen der Welt wurde. Sie soll Dutzende Morde in Auftrag gegeben haben.

1985 wurde Blanco in den USA festgenommen und zu 20 Jahren Haft verurteilt. Nach ihrer Freilassung und Abschiebung 2004 lebte die vierfache Mutter zurückgezogen in Kolumbien. 2012 wurde die „Kokain-Königin“ in der Stadt Medellín erschossen, als die 69-Jährige gerade eine Metzgerei verließ.

„Skrupellos, aber raffiniert“
Durch ihre „skrupellosen, aber raffinierten Methoden“ habe Blanco ein Milliarden-Imperium aufgebaut, lange vor den später berüchtigten Drogenbaronen, sagte Vergara in einer Mitteilung. Sie galt als Wegbereiterin für Drogenbosse wie den 1993 erschossenen Pablo Escobar und dessen Medellín-Kartell.

Zu den Produzenten zählt „Narcos“-Schöpfer Eric Newman, Regie bei den sechs geplanten Folgen führt der Kolumbianer Andrés Baiz („Das verborgene Gesicht“). Vergara, die mehrere Casting-Berichte am Mittwoch in ihrer Instagram-Story postete, ist vor allem durch ihre Rolle in der Erfolgsserie „Modern Family“ bekannt. In der Sitcom spielte sie von 2009 bis 2020 die temperamentvolle Gloria.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol