Fichte aus Wiesen

Wiener Weihnachtsbaum 2021 ist ein Burgenländer

Keine allzu weite Anreise hat der diesjährige Wiener Weihnachtsbaum vor sich, der in der Bundeshauptstadt traditionell auf dem mondänen Rathausplatz in der Innenstadt aufgestellt wird. Die Fichte aus den Esterhazy-Forsten im Bezirk Mattersburg wurde bereits gefällt und wird am 3. November in Wien eintreffen. Einige Tage später soll der aufgeputzte Baum für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Die Fichte wurde Ende Oktober gefällt und bereits für den Transport in die Bundeshauptstadt vorbereitet.

Der Baum ist 30 Meter hoch und mit seinen 150 bis 180 Jahren älter als das jüngste Bundesland, das 2021 seine 100-jährige Zugehörigkeit zur Republik Österreich feiert.

Aufgestellt wird der Weihnachtsbaum am kommenden Mittwoch. Voll geschmückt und mit mehr als 1000 LED-Lichtern beleuchtet erstrahlt er ab 13. November. Dann werden Bürgermeister Michael Ludwig und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (beide SPÖ) die Christbaumbeleuchtung einschalten.

Adventmarkt in Wien: Eintritt nur mit Armband?
Am 12. November startet die Weihnachtswelt samt Herzerlbaum und Krippenpfad im Wiener Rathauspark, die Aufbauarbeiten haben bereits begonnen. Auch der Wiener Christkindlmarkt wird stattfinden, doch unter Auflagen bzw. im Rahmen unterschiedlicher Umsetzungskonzepte. Im Gegensatz zum Weihnachtstraum aber wird Silvester in der City heuer nicht stattfinden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)