31.10.2021 07:30 |

Versorgungsflug

ISS: Raumfrachter mit Geschenken angekommen

Ein unbemannter Raumfrachter mit Weihnachtsgeschenken an Bord ist an der Raumstation ISS angekommen. Das Raumschiff vom russischen Typ Progress MS-18 dockte erfolgreich am Modul „Swesda“ an, so die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos. Neben den Gaben für Weihnachten und Neujahr hatte es hauptsächlich Treibstoff, Wasser und Nahrungsmittel an Bord.

Der Transporter war am Donnerstag vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in Zentralasien gestartet. Der russische Kosmonaut Pjotr Dubrow hatte erklärt, dass die Besatzung der ISS außerdem Pakete und Briefe von zu Hause erwarte.

Video: Der Start des Raumfrachters in Kasachstan

Derzeit halten sich sieben Raumfahrer auf dem Außenposten der Menschheit in rund 400 Kilometern Höhe auf. An diesem Sonntag hätte eigentlich auch ein bemannter NASA-Flug zur ISS aufbrechen sollen. Wegen schlechter Wetterverhältnisse verschob die US-Raumfahrtbehörde die Mission aber auf kommenden Mittwoch.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol