Nach Traumtor

„Kaiserlich“: Presse feiert Alabas Clasico-Debüt

David Alaba avancierte beim 2:1-Sieg von Real Madrid im prestigeträchtigen El Clasico gegen den FC Barcelona zum Matchwinner. Der Real-Star erzielte das 1:0 per Traumtor und lieferte eine souveräne Vorstellung in der Innenverteidigung. Für seine Leistung wird der ÖFB-Legionär mit Lob der internationalen Presse überschüttet. Als „kaiserlich“ bezeichnete die französische L´Equipe seine Vorstellung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Daily Mail (England): „Alaba brachte Real mit einem Treffer in Führung, auf den Ramos stolz gewesen wäre.“

La Sexta (Spanien): „Alabas Traum-Treffer stellte die Barca-Abwehr bloß. Der Österreicher war in seinem ersten Clasico sowohl in der Verteidigung, als auch im Angriff überragend“

L´Equipe (Frankreich): „Er war in der Defensive sehr konzentriert, rettete mehrmals vor Fati. Boss und Mann des Spiels. Sein Auftritt war kaiserlich.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)