25.10.2021 12:24 |

Für zehn Jahre

Pachtverträge von zehn Kärntner Seen verlängert

Das Land Kärnten konnte mit den Bundesforsten eine Einigung erzielen. Der Pachtvertrag für zehn Kärntner Seen wird um weitere zehn Jahre verlängert. Zudem soll sich eine Projektgruppe um Regionalprogramme kümmern, um unter anderem die bestmögliche Nutzung der Seen zu gewährleisten. 

Zehn der wichtigsten Kärntner Seen werden weiterhin für die Kärntner Bevölkerung, Urlauber und die Gemeinden nutzbar bleiben. In der Sitzung der Kärntner Landesregierung am Mittwoch soll der Antrag auf Verlängerung des Pachtvertrages mit den Bundesforsten beschlossen werden.

Pachtvertrag verlängert 
Bei den zehn Seen handelt es sich um folgende Seen: Wörthersee, Ossiacher See, Millstätter See, Weißensee, Brennsee, Afritzer See, Längsee, Pressegger See, Baßgeigensee und Falkertsee. Im Gespräch mit den Bundesforsten ist es gelungen, den Pachtvertrag auf weitere zehn Jahre zu verlängern.

Regionalprogramme im Fokus 
Zusätzlich wird die Zusammenarbeit mit den Bundesforsten ausgeweitet. „Eine eigene Projektgruppe wird sich Regionalprogrammen widmen, um die bestmögliche Nutzung der Seen, die Wahrung der Ökologie und der ausgezeichneten Gewässerqualität voran zu treiben“, erklärt Landeshauptmann Peter Kaiser.

24 freie Seezugänge 
Zusätzlich hat das Land im Rahmen einer von Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Martin Gruber vorangetriebenen Initiative bisher 24 freie Seezugänge realisiert. Weitere Infos darüber finden sich unter: www.ktn.gv.at/freierseezugang

Andreas Walcher
Andreas Walcher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)