21.10.2021 18:00 |

Klimaticket ab Jänner

Um 365 Euro mit allen Öffis durch Salzburg

Die „Öffensive“ in Salzburg geht weiter. Denn ab dem kommenden Jahr wird es die Jahreskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel in Salzburg um 365 Euro geben - also ein Euro pro Tag fürs ganze Bundesland. Die Kosten betragen 13 Millionen Euro pro Jahr.

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) präsentiert am Freitag gemeinsam mit Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) das neue Klimaticket für Salzburg – ein großer Wurf. Denn für 365 Euro können die Bürger das ganze Jahr alle Öffis in Salzburg benützen. Das hat es bisher nur in Wien gegeben. Nach der günstigen österreichweiten Variante ist das der nächste wichtige Schritt um die Menschen den Umstieg auf Bus und Bahn schmackhaft zu machen. „Wir setzen unsere Ziele konsequent um, aber es benötigt auch noch viele weitere Maßnahmen“, sagt Schnöll, der auf einen großen Anstieg bei den Jahreskarten hofft. 13 Millionen Euro kostet das Ticket jährlich. 90 Prozent davon übernimmt das Land Salzburg, der Rest wird mit der Hilfe des Bundes finanziert.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)