15.10.2021 14:28 |

Fatale Kettenreaktion

Wien: 4 Menschen in Schanigarten von Auto erfasst

Schwerer Unfall am Freitag in Wien: Ein Auto schob im Zuge eines Unfalls einen geparkten Klein-Lkw in einen Schanigarten. Vier Menschen wurden dabei teils schwer verletzt.

Der Unfall geschah Freitagmittag im Wiener Bezirk Neubau. Ein 77 Jahre alter Autofahrer war offenbar mit seinem Pkw gegen einen geparkten Klein-Lkw gefahren. Das Fahrzeug wurde in weiterer Folge in den Schanigarten eines Lokals geschoben.

„Wir sind sofort mit insgesamt zwölf Rettungsteams zum Unfallort ausgerückt, da wir von einer größeren Zahl an verletzten Personen ausgingen“, berichtete die Sprecherin der Wiener Berufsrettung, Corina Had, gegenüber krone.at. Vor Ort zeigte sich, dass insgesamt vier Menschen verletzt worden waren.

Vier teils schwer Verletzte
„Drei Menschen, die im Schanigarten gesessen waren, wurden verletzt, eine 65 Jahre alte Frau sowie ein 28-jähriger Mann erlitten schwerere Verletzungen, eine 71 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt“, berichtete die Sprecherin weiter. Die drei Opfer wurden allesamt ins Krankenhaus gebracht. Der 77 Jahre alte Pkw-Lenker hatte bei dem Unfall ebenfalls Verletzungen davongetragen. „Er konnte nach der Versorgung in häusliche Pflege entlassen werden“, so Had.

Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Fest steht, der Lenker des Bentley war nicht betrunken, ein Alkotest verlief negativ. Laut Zeugen soll der 77-Jährige kurz nach dem Unfall erklärt haben, dass sein Wagen einen elektronischen Defekt aufgewiesen habe.

Die Einvernahme des Pensionisten war am Nachmittag noch im Laufen, berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich. Sollte der Fahrer dabei bleiben, dass das Fahrzeug einen Defekt aufgewiesen habe, würde ein Sachverständiger die Arbeit aufnehmen und den Wagen genau untersuchen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)