14.10.2021 10:10 |

Minus bei Infektionen

Neuinfektionen sinken, aber zwei Frauen gestorben

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist gestern erneut gesunken: Laut Koordinationsstab wurden in den vergangenen 24 Stunden nur 37 verzeichnet, das sind um elf weniger als am Tag davor.

Insgesamt zehn Personen werden derzeit isoliert in den Krankenhäusern behandelt, darunter gibt es jedoch keine Intensivpatienen mehr. Unglücklicherweise sind zwei Todesfälle von 88-jährigen Patientinnen aus den Bezirken Eisenstadt-Umgebung und Oberwart zu verzeichnen und erhöhen die Sterbestatistik auf 353 Fälle.

Geimpft sind 213.185 Burgenländer, davon 199.365 das zweite und 5.042 das dritte Mal. Die Gesamtzahl der Genesenen beträgt 19.991. Den Spitzenreiter der Sieben-Tages-Inzidenz bildet leider immer noch Jennersdorf mit 252,94, wenn auch leicht gesunken.

Christoph Bathelt
Christoph Bathelt
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 17°
stark bewölkt
2° / 16°
wolkig
3° / 17°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
2° / 17°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)