02.10.2021 06:59 |

Zu Semesterbeginn

Strenge Regeln auf der Uni sollen Virus abwehren

Die Universität Klagenfurt startete am Freitag in das neue Studienjahr. Und das steht ganz im Zeichen von Corona. Um das Virus vom Campus fernzuhalten, haben die Verantwortlichen einige Vorkehrungen getroffen. Es gibt Container zum Testen sowie ein Impfzentrum. Und auch die 3G-Regel wird streng kontrolliert.

Das Betreten der Uni ist nur mit einem der 3 G machbar. Das wird am Haupteingang von zwei Securitys kontrolliert. Im Sport und bei Laborversuchen gilt ab November sogar die 2G-Regel. Die meisten Studenten haben Verständnis für diese strengen Maßnahmen.

Am Montag wird‘s rund gehen...
12.000 Studierende werden inskribieren. Gestern war noch nicht viel los. „Erst am Montag geht es wirklich rund“, sagt Anna Landes von der Uni. Am ersten Tag kamen auch zwei Studenten aus China; nicht aus Wuhan, wo Corona ausgebrochen ist, sondern aus Shanghai. Beide sind geimpft. Li Xiulan ist schon das dritte Jahr in Klagenfurt und sie erzählt: „Die Situation mit Corona ist schwierig, mit Impfen ist Corona aber in den Griff zu kriegen.“

Zitat Icon

Ich bin kein so großer Freund davon, habe mich aber aus Vorsicht impfen lassen. Ohne ein G kommt man ja nirgendwo mehr hin!

Eva Guggenberger, Studentin, 5. Semester

...auch im Impfzentrum
Schon in den ersten Stunden haben sich 50 Studenten vorm Impfzentrum in der Uni angestellt. Ab Montag rechnet man mit einem noch stärkeren Zulauf.

Zitat Icon

Ich bleibe beim Testen. Bei einer Impfung ist viel Eigenverantwortung dabei!

Sieglinde Süssenbacher, Studentin, 1. Semester

Welcome Days heißen Studenten willkommen
„Die Sicherheitsmaßnahmen sind keine Schikanen, sondern zum Schutz der Menschen da“, erklärt Anna Landes, die schon gespannt auf die Welcome Days am Montag blickt.

Tausend Erstsemestrige
„Wir haben 1000 Erstsemestrige, 900 werden kommen, um die Uni kennenzulernen. Wir hoffen in den nächsten Wochen auf viele Studenten. Die 3G-Regel und Maskenpflicht gelten natürlich!“, stellt Landes abschließend klar.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)