01.10.2021 18:45 |

Auf Osttiroler B100

Lkw touchiert und gegen Leitschiene gekracht

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden in Thal-Aue

Am Freitag gegen 9.05 Uhr lenkte ein 56-jähriger Österreicher ein Sattelzugfahrzeug mit Sattelanhänger auf der B100 Drautalstraße von Lienz kommend in Richtung Sillian. Im Zuge eines Abbiegemanövers des Lkw-Lenkers nach rechts auf Höhe Thal-Aue touchierte eine 24-jährige Österreicherin mit ihrem Pkw das Sattelzugfahrzeug, wurde anschließend gegen eine Leitschiene geschleudert und drehte sich zwei Mal im Kreis.

Zum Glück nur leicht verletzt
Die Lenkerin wurde leicht verletzt. Am Pkw und am Sattelzugfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)