24.09.2021 06:29 |

Golf-Klassiker

Wiesberger bei Ryder Cup vorerst nicht im Einsatz

Bernd Wiesberger wird beim Ryder Cup der Golfer in Kohler/Wisconsin in den ersten vier Doppeln am Freitag nicht zum Einsatz kommen. Europa-Kapitän Padraig Harrington nominierte für die ab 14.05 Uhr MESZ gespielten Foursome-Begegnungen in Whistling Straits die Duos Jon Rahm/Sergio Garcia, Paul Casey/Viktor Hovland, Lee Westwood/Matt Fitzpatrick und Rory McIlroy/Ian Poulter. Ab 19.10 Uhr finden weitere vier Begegnungen im Bestball statt, die Spieler stehen noch nicht fest.

Europa ist beim wegen der Pandemie um ein Jahr verschobenen 43. Ryder Cup der Golfer in den USA Titelverteidiger und benötigt daher nur ein Remis zur erfolgreichen Verteidigung der Trophäe. „Alle unsere zwölf Spieler wollen Europa stolz machen“, sagte Harrington bei der feierlichen Eröffnung am Donnerstagabend.

Wiesberger hat sich als erster Österreicher für den prestigeträchtigen Vergleich der jeweils zwölf besten Golfer Europas und der USA qualifiziert. Freitag und Samstag werden jeweils acht Doppel-Partien gespielt, am Sonntag folgen zwölf Einzel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol