22.09.2021 07:13 |

Heiß diskutiert

Pläne zur Lkw-Maut als Thema bei Länder-Konferenz

In der Debatte um eine Lkw-Maut geben Niederösterreich und die Steiermark Gas. Die Bundesländer treten für eine kilometerbezogene Abrechnung ein. Ein Antrag bei der Verkehrsreferenten-Konferenz am 1. Oktober ist bereits in Vorbereitung. Aus Sicht des Burgenlandes haben Sicherheit und Lärmreduktion Vorrang.

Der Vorstoß der benachbarten Bundesländer hat das Schweizer Modell als Vorbild. Per GPS werden Fahrten erfasst und Abgaben kilometerbezogen erstellt. In Österreich gibt es 33.000 Kilometer Landes- und 90.000 Kilometer Gemeindestraßen - für alle Schwerfahrzeuge frei, ohne zu zahlen. Das wollen Niederösterreich und die Steiermark ändern.

Fahrverbot für Schwerverkehr
Das Burgenland hat eigene Prioritäten. Seit knapp zwei Jahren gilt ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen an der Grenze in Deutschkreutz, Klingenbach und Bonisdorf. Statt durch die Orte rollen dicke Brummer über hochrangige Transitrouten. Ausgenommen ist der Ziel- und Quellverkehr.

Weniger Lärm, bessere Luft
„Für die Menschen in den betroffenen Gemeinden hat diese Maßnahme weniger Lärm, bessere Luft und mehr Verkehrssicherheit gebracht“, fasst Landesrat Heinrich Dorner zusammen. Weitere bundesweite Lösungsvorschläge will er bei der Verkehrsreferenten-Konferenz im Detail diskutieren.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 13°
wolkenlos
2° / 13°
heiter
2° / 13°
wolkenlos
3° / 12°
wolkenlos
2° / 12°
heiter