GUTEN MORGEN

Kein Zutritt für Ungeimpfte | Offenes Rennen?

Als wäre das Chaos nicht ohnehin schon perfekt! Die seit der Vorwoche geltende Bundes-Verordnung mit den neuen Corona-Regeln hat längst noch nicht jeder wirklich intus, schon prescht Wien mit einer Verschärfung vor: Ab dem 1. Oktober gelten in der Bundeshauptstadt andere Bestimmungen als im Rest Österreichs. Unter anderem haben dann Ungeimpfte keinen Zutritt in Discos und bei „Groß-Events mit mehr als 500 Besuchern“ - und als solche sollen auch Fußballspiele und Theateraufführungen gelten. Willkommen sind dort dann nur noch Geimpfte und Genesene. Zudem gilt in Wien für den gesamten Handel und ausnahmslos für alle Personen - egal ob geimpft, ungeimpft, genesen, getestet oder nicht getestet die FFP2-Masken-Pflicht, während im großen Rest des Landes im Handel zwischen Geimpften und Ungeimpften unterschieden wird. Zumindest vorerst noch. Wobei der Wiener Bürgermeister bei der Verkündung der Spezialmaßnahmen in seiner Stadt auch einen dringenden Appell an die Bundesregierung richtete: „Ich wünsche mir generell die 3-G-Regel an jedem Arbeitsplatz.“ Dieser Vorschlag - nach italienischem Modell - wird noch heftig diskutiert werden.

Was soll man davon halten? Vor Monaten schrieb ein wesentlicher Teil der deutschen Medien die grüne Spitzenkandidatin Baerbock schon zur nächsten Kanzlerin hoch. Mittlerweile gibt man ihr längst keine Chancen mehr auf einen Wahlsieg. Dann kam die Union auf Platz 1, ehe man Armin Laschet niederschrieb. Und Olaf Scholz, der spröde Hanseate, plötzlich zum Strahlemann in lichte Höhen katapultiert wurde. Neueste Umfragen aber geben plötzlich ein widersprüchliches Bild: Einerseits, heißt es, baue die SPD ihren Vorsprung sogar aus. Andererseits meldet etwa die „Bild“, dass der Vorsprung jüngst stark geschmolzen sei und das Rennen jetzt wieder offen sei. Fast könnte man zum Schluss kommen, dass in Deutschland Meinungsforscher und Medien längst den Durchblick verloren haben. Was wirklich läuft: Sonntag Abend werden wir´s wissen!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)