21.09.2021 13:19 |

Neubau-Projekt

Lustenau erhält neues Kulturzentrum samt Moschee

Der islamische Verein ATIB plant in Lustenau ein neues Kulturzentrum mit Moschee. Bis 2024 soll an der Reichshofstraße ein Neubau entstehen, der neben einem Gebetsraum auch Platz für ein Restaurant, Geschäfte und die Jugend bieten soll. Das Besondere an dem Projekt: Es soll für die gesamte Bevölkerung offenstehen.

Im Jahre 1965 kamen die ersten Gastarbeiter aus der Türkei nach Lustenau, aktuell zählt die islamische Gemeinde rund 4000 Mitglieder, ein Viertel davon wird durch ATIB vertreten. Seit Jahren besteht der Wunsch, das alte Vereinshaus, eine umgebaute Fabrik, durch einen repräsentativen Neubau zu ersetzen - also weg vom Dünkel einer „Hinterhofmoschee, hin zu einem sichtbaren und für alle zugänglichen Ort der Begegnung.

Für alle offen
Getauft wurde das Projekt auf „KUM“ - einerseits ein Kürzel für „Kulturzentrum und Moschee“, anderseits aber auch der Vorarlberger Dialektbegriff für „Komm!“. Die Mischnutzung mit Geschäften, Restaurant und Jugendräumen sowie die durchlässigen und frei zugänglichen Außenanlagen sollen ein Ausdruck dafür sein, dass das neue Gebäude tatsächlich der gesamten Bevölkerung offen steht - das gilt im übrigen auch für den Gebetsraum. „Das Projekt ist nicht nur für uns selbst, sondern für die gesamte Gesellschaft“, betont Hasan Tas, Vorsitzender von ATIB Lustenau.

Die Baueingabe ist bereits erfolgt, Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP) steht dem Vorhaben sehr positiv gegenüber: “Das KUM ist sicherlich ein historisches Projekt, nicht nur für den Verein. Wir sind alle gefordert, gemeinsam einen Beitrag zu leisten, dass ein offener Ort entsteht."

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 14°
heiter
4° / 17°
heiter
5° / 14°
heiter
5° / 16°
wolkenlos
(Bild: zVg; Krone Kreativ)