In Hinterstoder

Paragleiter-Pilot stürzte auf Skipiste in den Tod

Tödlich endete ein Paragleiter-Unfall am Samstagnachmittag in Hinterstoder: Ein Deutscher stürzte aus 15 Metern Höhe auf die Höss-Piste ab und war sofort tot.

Der Pilot (51) war mit seinem Schirm beim bereits dritten Höhenflug des Tages auf die windabgewandte Bergseite geraten und bekam Schwierigkeiten.

Zweiter Unfall in Micheldorf
Laut Zeugen stürzte der bestens ausgerüstete Sportler durch den Strömungsabriss aus 15 Metern auf die Höss-Skipiste und war sofort tot. Andere Sportler und auch der Notzarzt konnten ihn nicht reanimieren. Auch in Micheldorf stürzte ein Paragleiter-Pilot ab und kam per Notarzt ins Spital.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)