18.09.2021 16:30 |

Arbeiterinnen im Fokus

Frauenspaziergang durchs historische Eisenstadt

Die Historikerin Susanna Steiger-Moser führte eine Gruppe von interessierten Frauen durch die „Stadt der unsichtbaren Frauen“. Im Zentrum des Rundgangs stand die arbeitende Frau im Wandel der Zeit und insbesondere, wie sich ihre Rolle in der Gesellschaft von den 1920ern bis heute in Eisenstadt geändert hat.

Erstmals organisierten Vertreterinnen der Arbeiterkammer, des AMS, der ÖGB Frauen sowie das Referat für Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung einen eigenen Stadtspaziergang. An dem Rundgang nahmen unter anderem Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf, AMS-Landesgeschäftsführerin Helene Sengstbratl oder ÖGB-Frauenvorsitzende Hannelore Binder teil.

Wenig Informationen vorhanden
Im Zentrum der Führung stand die Geschichte der Frauen im öffentlichen Raum. Historikerin Steiger-Moser informierte darüber, dass heute lediglich sechs Straßen sowie eine Siedlung in der Landeshauptstadt nach einer Frau benannt wurden. Die Namensgeberinnen stammen zudem aus dem Bürgertum oder aus dem Adelsstand. Arbeiterinnen sucht man vergeblich. „Es gibt grundsätzlich nur wenig historische Informationen oder Bildmaterialien zu Arbeiterinnen in Eisenstadt. Das sagt viel über ihren Stellenwert aus“, so Steiger-Moser.

Carina Lampeter
Carina Lampeter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
4° / 14°
heiter
1° / 14°
heiter
1° / 15°
Nebel
3° / 15°
heiter
1° / 14°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)